Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Publikationen

Hier finden Sie verschiedene Publikationen des Bundesverbandes des Schornsteinfegerhandwerks.

Sie können die Publikationen als pdf-Datei herunterladen oder gleich online ansehen.

Erhebungen des Schornsteinfegerhandwerks

Mit den jährlich durchgeführten bundesweiten Erhebungen durch das Schornsteinfegerhandwerk zu Anzahl, Alter und Anlagenart von Öl-, Gas- und Feststofffeuerungsanlagen, CO-Messungen an Gasfeuerstätten, Messungen nach der 1. BImSchV an Öl- und Gasfeuerungsanlagen, Emissionsmessungen an Feuerungsanlagen für feste Brennstoffe, Anzahl der Einzelraumfeuerungsanlagen und Mängel an Feuerungsanlagen sowie Mängel an Lüftungsanlagen werden den Landes- und Bundesbehörden, den Fachfirmen und den Fachverbänden unabhängige und fachgerechte Informationen vorgelegt.


Eine Vielzahl an Daten wird jährlich für die bundesweiten Erhebungen von den rund 7.700 bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegern erfasst. Diese anonymisierten Daten werden zunächst bei den Innungen gesammelt. Aus diesen Zusammenfassungen erstellen dann die Landesinnungsverbände jeweils landesweite Übersichten. Der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks – Zentralinnungsverband (ZIV) – sammelt die Ergebnisse der 16 Länder und erstellt die Bundes-Übersicht.


Die Ergebnisse der Messungen nach der Ersten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen – 1. BImSchV) müssen vom Schornsteinfegerhandwerk den jeweiligen für den Immissionsschutz zuständigen obersten Landesbehörden sowie dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit alljährlich vorgelegt werden.


Die Ergebnisse für das Jahr 2019 werden nachfolgend vorgestellt und interpretiert.

Erhebungen des Schornsteinfegerhandwerks als pdf-Datei herunterladen

Positionspapier "Energiewende"

Neben der Feinstaubproblematik im Zusammenhang mit den Feuerstätten für feste Brennstoffe (Positionspapier Heizen mit Holz) gehört das Thema Energiewende, stellvertretend für alle Maßnahmen zum Klimaschutz durch Energieeinsparung und CO2-Minderung, zu den wichtigsten Themenbereichen des Schornsteinfegerhandwerks.
Zu diesem Themenfeld hat der Bundesverband nun ein weiteres Positionspapier
mit dem Titel „Positionspapier Energiewende“ erarbeitet, das wir Ihnen nachfolgend vorstellen möchten. Unsere Reihe Positionspapiere des Bundesverbandes des Schornsteinfegerhandwerks wurde bewusst mit der Maßgabe konzipiert, Stellung zu
wichtigen Themen wie in diesem Fall der Energiewende zu beziehen. Das Schornsteinfegerhandwerk positioniert sich hier zu allen Facetten rund um die Themen Energieeinsparung und Kohlendioxid (CO2)-Minderung. Die zugehörigen Texte sind in sachlicher und komprimierter Form ausgeführt und werden unterstützt durch Grafiken und statistisches Zahlenmaterial zu den einzelnen Themenbereichen.

Positionspapier online lesen Positionspapier als pdf herunterladen

Positionspapier "Heizen mit Holz"

Im Positionspapier "Heizen mit Holz" stellt der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks Fakten rund um das Thema Heizen mit Biomasse zusammen. Lesen Sie mehr über den Anteil erneuerbarer Energien und erneuerbarer Wärme in Deutschland, das Potenzial von Biomassefeuerstätten bei der CO2-Einsparung und die technische Entwicklung zur Vermeidung von Emissionen. Der Bundesverband befürwortet eine staatliche Förderung von klimafreundlichen, emissionsarmen Feuerstätten für feste Brennstoffe und empfiehlt eine begleitende und nicht nur einmalige Beratung der Betreiber.

Positionspapier online lesen Positionspapier als pdf herunterladen

Magazin Schornsteinfegerhandwerk

Charakteristik:

„Schornsteinfegerhandwerk“ – Das Magazin des Bundesverbandes ist das offizielle Informationsorgan des Bundesverbandes des Schornsteinfegerhandwerks für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Es informiert die Berufsangehörigen aktuell und umfassend über: vorbeugenden Brandschutz, Sicherheit von Feuerungsanlagen, Umweltschutz, Aus- und Weiterbildung, Bau- und Feuerungstechnik, Energieeinsparung, Steuer-, Arbeits-, Wirtschafts- und Sozialrecht, Arbeitsmedizin sowie aktuelle Fragen des Handwerks. Beliefert werden alle zuständigen Behörden wie Bundesministerien, die Wirtschafts- und Innenministerien der Länder, Regierungspräsidenten und Kreisverwaltungen, Landeskriminalämter (Brandermittlung) und ebenso Mitgliedsverbände der Europäischen Schornsteinfegermeister-Föderation (Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Lettland, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, Schweiz, Slowenien, Slowakei, Spanien, Tschechien, Ungarn) sowie Baugewerbe-, Haus- und Grundbesitzerverbände. „Schornsteinfegerhandwerk“ ist damit zu einer unentbehrlichen Informationsquelle nicht nur für jeden Berufsangehörigen geworden, sondern darüber hinaus auch für alle einschlägig interessierten Kreise der Wirtschaft und Behörden. Das sichert der Fachzeitung eine starke Beachtung. Daraus ergibt sich eine langanhaltende Wirkung Ihrer Anzeigen.

Auflage: 12.000 Exemplare

Mediadaten herunterladen >> 

Imagebroschüre

Erfahren Sie aus der Imagebroschüre des Bundesverbandes des Schornsteinfegerhandwerks mehr über die Leistungsfähigkeit des Schornsteinfegehandwerks, die aktuellen Tätigkeitsfelder wie Brandschutz, Sicherheit, Umweltschutz und Beratung, über die Ausbildung im Schornsteinfegerhandwerk sowie über zukünftige Aufgabenbereiche.

Imagebroschüre online lesen Imagebroschüre als pdf-Datei herunterladen
Glueck
Glueck