Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Anlagenbestand in Deutschland

Ganz Deutschland ist unser Kunde

Ganz Deutschland ist unser Kunde
Deutschlandweit betreut das Schornsteinfegerhandwerk mit seinen rund 7.500 Innungsschornsteinfegern und fast 25.000 Beschäftigten etwa 30 Millionen Privathaushalte. Darüber hinaus zählen zahlreiche Eigentümer von gewerblichen Immobilien zu seinen Kunden.


Anlagenbestand in Deutschland
Insgesamt führt das Schornsteinfegerhandwerk an über 32 Millionen Feuerungsanlagen Messungen bzw. Überprüfungen nach 1. BImSchV und KÜO durch. Dieser Anlagenbestand splittet sich auf in: 13,3 Millionen Gasheizungen, 5,6 Millionen Ölheizungen, 0,8 Millionen Heizkessel für feste Brennstoffe und 11 Millionen Kamin- und Kachelöfen u. w. Einzelraumfeuerstätten sowie 0,7 Millionen Raumheizer und 1,1 Warmwasserbereiter, die mit Gas betrieben werden.

Broschüre herunterladen »»

Broschüre ansehen

Bis zu 70 Prozent der Heizungsanlagen sind veraltet

Das Energieeinsparpotenzial in deutschen Heizungskellern ist enorm: Nach der aktuellen Erhebung des Schornsteinfegerhandwerks sind 16,9 Prozent der Öl- und 10,4 Prozent der Gasheizungsanlagen älter als 25 Jahre. Weitere 6,5 Prozent der Öl- und 2,9 Prozent der Gasheizungskessel sind sogar über 33 Jahre alt.*

Geht man davon aus, dass Heizungsanlagen mit einem Betriebsalter von 15 bis 20 Jahren hinsichtlich ihres Energieverbrauchs und ihrer Emissionen nicht mehr dem Stand der Technik entsprechen, sind zurzeit ca. 55 bis 70 Prozent des Heizungsbestandes veraltet.

* Brennwertfeuerstätten waren bis zum Jahr 1996 / 1997 noch nicht verbreitet und sind in dieser Altersgruppe nicht erfasst.

Glueck
Glueck